Termine

Im Projekt Nullpunkte der Gewalt im Lavanttal. 1493 & 1934 untersucht der Container 25 einzelne Kapitel der Lavantaller Lokalgeschichte und setzt sich mit diesen im Hinblick auf aktuelle, gesellschaftlichen Fragen in verschiedenen Formaten theoretisch und künstlerisch auseinander. Thematisch beschäftigt sich das Programm mit Ausgrenzung, Verfolgung und Gewalt gegen Frauen, Jüdinnen und Juden, Andersdenkende, Andersgläubige und Anderslebende.

lobisserfresken_neu.jpg
 

Bevorstehend:

Our 
Story

Vergangen: